Language
Language
+43 662 834084 office@bws.team
Login

Die 7 Gebote im Tourismus

Authentisch sein

Wer versucht, sich anders zu geben als er eigentlich ist, dem glaubt man nicht. Sie sind altmodisch? Ein bisschen verrückt? Bei Ihnen sieht jedes Zimmer anders aus und die Treppen knarzen? Umso besser. Es gibt genügend Gäste, die genau das - genau SIE - suchen. Das perfekte Hotel ist immer das, das zu einem passt.

Innehalten

Manchmal vergisst man im Tun das Sein. Im täglichen Trubel kommt es in erster Linie darauf an, dass die Abläufe einwandfrei funktionieren - dass jeder weiß, was er wann wie zu tun hat. Aber wie ein lebendiger Organismus, der gesund bleiben und wachsen will, braucht auch ein Hotelbetrieb zwischenzeitlich ein wenig Aufmerksamkeit.

Anziehend wirken

Jedes Hotel, und sei es noch so beeindruckend, komfortabel und perfekt ausgestattet, wächst oder fällt mit seinen Mitarbeitern. Hoch qualifizierte Fachkräfte brauchen Perspektiven, und motiviert ist nur, wer sich wertgeschätzt fühlt. Werden Sie zum attraktiven Arbeitgeber, und Sie werden zum attraktiven Gastgeber.

Fühler ausstrecken

Die nächstbeste Agentur aus der Nachbarschaft oder die mit den besten Referenzen und den imposantesten Preisen muss nicht zwangsläufig die passende für Sie sein. Finden Sie die Kreativagentur, die das einzigartige Wesen Ihres Betriebes versteht und sichtbar machen kann. Wählen Sie mit Bedacht, wer Ihr Sprachrohr sein soll.

Neugierig bleiben

Rausgehen, Augen offenhalten, über den Tellerrand hinausschauen und Impulse holen, wo immer sich welche bieten. Erinnern Sie sich noch, wie Sie als Kind große Pläne geschmiedet haben – frei und ohne Einschränkungen durch „geht nicht“ oder „bringt nichts“? Holen Sie sich diesen Spirit zurück!

Scheitern dürfen

Wenn ein dreimaliges Scheitern den einen großen Schritt nach vorne bringt, hat es sich gelohnt. Wer den Misserfolg als Teil der Entwicklung einkalkuliert und zulassen kann, dem steht die ganze Welt offen.

Mut zeigen

Die Herausforderung besteht immer darin, den Grat zu finden zwischen kopflosem Aktionismus und allzu vorsichtiger Zurückhaltung. Wer allerdings ein stabiles Markenfundament und eine klare Strategie definiert hat, der kann sehr gut die Risiken abschätzen und beurteilen, ob eine Maßnahme auch einen Schritt in die richtige Richtung bedeutet.


© BRANDWORK-STUDIOS GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.